2024-06-04

Der Ortsbeirat lädt zu seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl in der alten Besetzung ein. Sie findet statt am:

Donnerstag, dem 06. Juni 2024 um 19:00 Uhr im Vereinsheim der Landfrauen in Neu Placht.

Da einige wichtige Themen auf der Tagesordnung, u.a. die restlichen Geldern aus den Verfügungsmitteln zu verteilen, wird um zahlreiche Teilnahme gebeten. 

Die Tagesordnungspunkte können dem Aushang entnommen werden.

2024-04-20

Wie ich den Amtsblättern der Stadt Templin heute entnehme, hat sich ein weiterer Kandidat für die Ortsbeiratswahl gemeldet. Somit stehen am 09. Juni 6 Kandidaten in Densow/Annenwalde zur Wahl.

2024-03-22

Zur OBR-Wahl haben sich bisher 5 Kandidaten aus Annenwalde gemeldet.

siehe "OBR-Wahl" 

2024-03-09

Die diesjährigen Kommunalwahlen finden in Brandenburg am 9. Juni 2024 statt. An diesem Tag wird dann ebenfalls der Ortsbeirat für Densow und seine Gemeindeteile gewählt. Zur Vorbereitung habe ich eine neue Seite "OBR-Wahl 2024" eingerichtet. Dort werde ich über den Ortsbeirat und seine Funktionen im allgemeinen und über die Vorbereitungen zur Wahl berichten. Besonders möchte ich den Kandidaten hier die Möglichkeit bieten sich zu informieren und zu präsentieren.

Wer zur Wahl Fragen hat, kann sich gerne an mich oder meine Ehefrau, Sylweli Stork, wenden. Für Kritik und Änderungswünsche bin ich sehr dankbar.

Webadministrator Josef Stork 

2024-03-06

Am Montag, dem 11. März beginnen die Arbeiten an den 3 Sandwegen in Annenwalde. Dies teilte mir soeben Herr Ortwig von der Stadtverwaltung mit.

Damit dürfte absehbar sein, dass unsere Strassen wieder passierbar werden. 

2024-03-03

Am Freitag, dem 29. März laden die Densower Landfrauen in der Zeit von 14:30 - 16:30 Uhr zum Osterkaffee am Kirchlein im Grünen in Alt Placht ein. siehe Aushang 

2024-03-03

Zum Internationalen Frauentag laden die Landfrauen am 9. März um 15 Uhr zum Kaffeeklatsch ein. Ort: Vereinshaus in Neu Placht; bitte voranmelden unter 03987 - 53 136 oder 0172 - 394 58 87. Siehe Aushang.

2024-03-01

Der Bericht über die letzte OBR-Sitzung vom 09.02.2024 kann auf der Seite "Aktuelle Berichte 2024" eingesehen werden.

2024-02-10

In der gestrigen OBR-Sitzung wurde folgendes Anliegen geäussert:

"Helfer:in gesucht – Die Jagdgenossenschaft Densow sucht eine Unterstützung bei der Pflege der Kriegsgräber in Annenwalde und Densow gegen eine kleine Entschädigung. Rückfragen und Meldungen bitte an Mechthild Süss, Neu Placht, Tel. 0175-9465784“

Es wäre gut, wenn sich für diese ehrenvolle Aufgabe jemand melden kann. 

2024-02-02

Der Ortsbeirat lädt zur ersten Sitzung des Jahres 2024 ein. Sie findet statt am Freitag, dem

9. Februar 24 um 17 Uhr im Vereinsheim der Landfrauen in Neu Placht. Auf Grund des TOP 4 über die Einwohnerbeteiligungssatzung der Stadt Templin empfehle ich eine zahlreiche Beteiligung.

2024-02-01

Heute bin ich der Lage, ein erstes Kapitel der "Annenwalder Aufzeichungen" zur Verfügung zu stellen. Es beschäftigt sich mit der Frühgeschichte der Uckermark bis ungefähr zum Dreißigjährigem Krieg. Es basiert hauptsächlich auf Artikeln aus Wikipedia und präsentiert damit einen aktuelleren Wissensstand, als der unserem Chronisten Lehrer Walter Reschke für seine erste Chronik nutzen konnte. Dieser "Frühgeschichte der Uckermark" werde ich als nächstes eine Schilderung des Umfeldes folgen lassen, das zur Gründung des Dorfes Annenwalde führte. Ich bitte ausdrücklich um Kritik und Verbesserungsmöglichkeiten.  

2024-01-31

Kitty Weitkamp ist es gelungen, den "The Voice of Germany" - Gewinner Andreas Kümmert für ein Konzert in Annenwalde zu begeistern. Er kommt am 28. Juni 24 in die Scheune des Reithofes. Als Vorband tritt "Kitty and the Henchmen" auf. Der Einlass beginnt um 18:30 Uhr.

 Tickets können erworben werden über: https://www.eventim-light.com/de/a/6592d9005786b61dced205dd/e/65b103da7433b21c9ce35eaa

Der Eintrittspreis beträgt € 26,87.

siehe Aushänge

2024-01-16

Wie angekündigt habe ich heute eine neue Rubrik "Annenwalder Aufzeichnungen" unserer Webseite hinzugefügt. Diese als Fortführung der Reschke-Chronik geplante Reihe soll in unregelmässigen Abständen von mir verfasste Beiträge zeigen, die sich mit dem Leben in unserem Dorf beschäftigen. 

Ich werde mich über jede Bemerkung und jede Kritik hieran freuen und hoffe auf Rückmeldungen.

Schreiber jost.

 

2024-01-06

Liebe Mitbürger, als Administrator unserer Dorfwebseite möchte ich allen ein gutes, neues Jahr 2024 wünschen. Vor allen Dingen wünsche ich uns allen Gesundheit und dass das neue Jahr hoffentlich friedlicher wird als das vergangene.

Es ist mir gelungen, die bekannte Dorfchronik des ehemaligen Dorfschullehrers Reschke in der von Atze Frömming und Paul Hofmann überarbeiteten Version hier auf unserer Webseite zu veröffentlichen. Bei dieser Arbeit ist mir aufgefallen, dass in der Reschke-Version einige Stellen existieren, die der Ergänzung oder Korrektur bedürfen. Als Neubürger von Annenwalde vermisse ich aber am schmerzlichsten Informationen über die Zeit nach 1971, speziell über die Wendejahre. Ich werde versuchen, diese hervorragende Chronik von Walter Rescke weiterzuführen; zumindest in einer eingeschränkten und stichwortartigen Weise. Ich in diesem Rahmen bin ich für alle Rückmeldungen über die Chronik dankbar. Darüber hinaus würde ich mich über jeden noch so kleinen Hinweis freuen, der mir helfen könnte, die Geschichte unseres Dorfes  weiterzuschreiben.

31.12.2023

Alle aufmerksamen Besucher dieser Webseite werden festgestellt haben, dass sich eine weitere Rubrik aufgetan hat. Unter "Annenwalder Chronik" bin ich dabei, die von unserem verstorbenen Mitbürger Atze Fröming und seine Schwiegersohn Paul Hofmann, unserem Ortsbeiratsvorsteher überarbeiteten Chronik des ehemaligen Dorflehrers Walter Reschke aus den Jahren 1937 bis 1971 zu veröffentlichen. Ich hoffe, sie bis zum 270. Geburtstag unseres Dorfes am 15. Januar 2024 fertiggestellt zu haben. Wer will, kann gerne schon mal reinschauen.

In der Zwischenzeit will ich für heute nicht versäumen, allen Einwohnern einen guten Beschluß für das vergangene Jahr 2023 zu wünschen. Möge das Neue Jahr 2024 besser werden.

2023-10-05

Die Stadt Templin hat für bestimmte Notfälle eine Handynummer eingerichtet, für Fälle, in denen die normale Kommunikation ausgefallen ist. 

Die Handynummer lautet:           0172 - 45 18 430

Näheres unter "Aushänge"

In eigener Sache

Für unsere Webseite sind wir darauf angewiesen, möglichst viele Informationen von allen Dorfbewohnern zu erhalten. Wir bitten daher alle, mir speziell Veranstaltungen zu melden. Weiter bitte ich um alle Internet-Adressen, die ich auf unserer Link-Seite auflisten soll.

Für unsere Rundmail mit der wir aktuelle Informationen und Ankündigungen besser und sicherer verteilen wollen, lege ich eine Verteilerliste von Email-Adressen von allen interessierten Dorfbewohnern an. Wer an diese Rundmail erhalten möchte sollte mir seine Email-Adresse zukommen lassen!

Vielen Dank!

Josef Stork

 

Druckversion | Sitemap
© Dorfplatz Annenwalde, Densow, Alt und Neu Placht